Die Wombats vom TUS Altwarmbüchen

 

Christiane Simon Annette Könecke Madeline Martin Julia Mitschke Annika Grothe Sandy Schwirz Jana Dubberke Mathias Kistner Vanessa Wendt Julia Spitzer Inga Heinicke Katrin Denker Ann-Katrin Nega Antonia Strote Sabrina Zoonz

 

1.Damen

von links Christiane Simon, Annette Könecke, Madeline Martin, Julia Mitschke ,Annika Grote, Sandy Schwirz, Jana Dubberke,
in der Mitte der Trainer:Mathias Kistner,
vom Trainer weiter: Vanessa Wendt, Julia Spitzer, Inga Heinicke, Katrin Denker, Ann-Kathrin Nega, Antonia Strote, Sabrina Zoonz

Nicht auf dem Foto: Katrin Sennhenn, Inga Zilling, Henriette Hein

Es werden uns folgende Spielerinnen zur nächsten Saison verlassen:

Katrin Sennhenn, Julia Mitschke, Annika Grote, Henriette Hein --> wir werden euch sehr vermissen!

Entstehung der Wombats

Es begab sich zu einer Zeit... Da hatte die Maddi mal wieder eine Idee...
Unsere 1. Herren trug in der letzten Saison den Namen WIZZARDS. Maddi dachte, es wäre doch toll, wenn die 1. Damen auch einen Eigennamen hat. Und wenn der auch noch mit W beginnen würde... Das wäre sensationell.
Da Maddi die "kleinen" knuddeligen Tierchen toll fand, kam ihr gleich "hey... wir könnten uns doch Wombats nennen". Dieser Splin kam übrigens einfach so im Auto... Kaum zu Hause schaute sie im Internet, was ein Wombat und wir gemeinsam haben.

Man glaubte es kaum, aber es waren einige Parallelen...
"Ihr Körper ist stämmig gebaut, die Gliedmaßen sind kurz und kräftig" trifft auf den einen mehr und auf den anderen weniger zu. :D

"Das vergleichsweise feste Haar ist kurz bis mittellang und variiert je nach Wombatart von Gelb-, Grau- bis Schwarzbraun."  Auf AK (Ann-Katrin) trifft dies zwar gar nicht zu... Sie ist ein "langhaar-Wombat" :D
"Mit ihren scharfen Krallen..." Die AK hat immer lange, gewetzte "Krallen". :)

"Sie sind überwiegend nachtaktiv, tagsüber ruhen sie in ihrem Bau, in der Dämmerung und nachts gehen sie auf Nahrungssuche." Die Nacht wird in Hannover häufig unsicher gemacht und ein kleiner Snack bei Mecces oder Burger King steht oft mit auf dem Plan. :)
"Das Hinterteil der Wombats ist durch dicke Haut, Knorpel und Knochen verstärkt. Hiermit können sie bei Gefahr den Zugang zur Wohnhöhle blockieren und so die meisten Angreifer abwehren..." unsere liebe Sandy hat in der vergangenen Saison (und auch schon einige Male in dieser Saison) oft eine falsche Sperre abgepfiffen bekommen. Warum?! Sie hat ihren Hintern genau SO eingesetzt. ;)

Eine e-mail mit dem Vorschlag uns "WOMBATS" zu taufen kam für alle überraschend. Aber die Gemeinsamkeiten konnten wir ja nicht einfach so abschlagen. Wir sind den Tierchen schon sehr ähnlich. :)
Nach einigen Wochen, ständigen Mails mit Bildern und Videos stand es fest. Wir sind die WOMBATS.